Dienstag, 26. Mai 2015

[Produkttest] Becel Gold

Durch den Lisa Freundeskreis hat Heike die Möglichkeit bekommen Becel Gold mit feinem Buttergeschmack zu testen.


 Im Testpaket enthalten waren:

1 Packung Becel Gold zum selber testen.
4 Packungen zum Weitergeben und gemeinsamen Testen.
5 Becel Gold - Flyer mit Rezepten und Info
1 Lisa Freundeskreis Ablaufplan
2 Zeitschriften Lisa



Neben dem täglichen Frühstücksaufstrich bestand unser erstes Projekt im gemeinsamen Waffeln backen mit Freunden. Das sehr schnell zubereitete Rezept für den fluffigen Waffelteig und das dazu gemachte Rhabarberkompott möchten wir euch hier natürlich nicht vorenthalten.


Zutaten für etwa 10-12 große Doppelwaffeln:


250 g Becel Gold, zimmerwarm
250 g Zucker
500 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
6 Eigelb
6 Eiweiß, zu Eischnee geschlagen
450 ml Milch, lauwarm


Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, anschließend mit der Becel Gold, den Zucker, Vanillezucker und das Eigelb mit der Milch schaumig rühren. Nun das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben. Das Waffeleisen einfetten und erst einmal vorheizen, je nach Größe des Waffeleisen den Teig portionsweise auf das heiße Eisen geben und jeweils etwa 2-3 Minuten backen (bis die Waffeln die gewünschte Bräunung haben).

Die Zubereitungszeit für den Teig beträgt etwa 20 Minuten.






Quelle: Becel Gold ®

                                                             

Zutaten für das Rhabarberkompott:

500 g frischen Rhabarber
150 g Zucker
250 ml Wasser
1 Pck. Vanille Zucker
1 Pck. Vanillepudding Pulver
200 g Glas Apfelkompott (optional)

Den Rhabarber waschen und wenn gewollt auch schälen (wir machen es nicht), dann den Rhabarber in kleine Stücke schneiden mit dem Wasser und dem Zucker kurz aufkochen und dann ca. 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Puddingpulver mit dem Vanillezucker und etwas Wasser kräftig schütteln, so das das Pulver komplett aufgelöst ist. Wenn das Kompott die richtige Konsistenz hat, das Apfelkompott (am besten auch selbstgemacht) hinzugeben und das ganze nochmal kurz zum Kochen bringen und das aufgelöste Puddingpulver unter rühren dazugeben. Entweder heiß zu den Waffeln servieren oder abkühlen lassen, wobei das Kompott dann durch das Puddingpulver etwas fester wird.

Die Zubereitungszeit für das Kompott beträgt etwa 30 Minuten.


Am Abend wurde noch gegrillt, statt die Teflon-Beschichtete Grillfläche mit Öl einzustreichen, haben wir dieses mal Becel Gold verwendet, was wunderbar funktionierte.
Zum nächsten Grillen werden wir die obligatorische Kräuterbutter mal mit Becel Gold selber machen.

Wir bedanken uns beim Lisa Freundeskeis für das kostenlose zur Verfügung stellen der Produkte.



Kommentare:

  1. Hallo Ralf,

    lecker Waffeln...wann kann ich kommen ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind leider schon aufgegessen. Die waren so lecker, da konnten wir nicht widerstehen. Aber mit dem Rezept gelingen einem die köstlichen Waffeln ganz wie von selbst. :) Viel Spaß beim Nachbacken.

      LG Ralf

      Löschen