Samstag, 24. Dezember 2016

[Produkttest] AEG Bodenstaubsauger LX8-1-ÖKO

WERBUNG
Über das Testerportal von AEG hatte ich das große Glück den LX8-1-ÖKO Bodenstaubsauger ausgiebig testen zu dürfen.



"Der leistungsstarke beutellose Bodenstaubsauger LX8-1-ÖKO mit Flexpro Performance System™ zur kraftvollen und bequemen Entfernung von Schmutz, Staub und leichter, hygienischer Entleerung. Aus 65% Recyclingkunststoff mit nur 75 dB(A). Turbo Cyclonic Technology™"

Wie sich der Bodenstaubsauger LX8-1-ÖKO bei uns in den letzten zwei Wochen bewährt hat, möchte ich Euch hier aufzeigen. Doch was macht den umweltfreundlichen Bodenstaubsauger von AEG aus? Was verraten die technischen Daten und was sagt AEG selbst dazu? 

 

Technische Daten:

  • Produktnummer (PNC): 900 273 984
  • Technologie: Ohne Staubbeutel
  • Maximale Aufnahmeleistung: 800 Watt
  • Leistungsaufnahme (nominal): 700 Watt
  • Energieeffiziens-Klasse: A
  • Staubemissions-Klasse: A
  • Teppich-Reinigungsklasse: C
  • Schallleistungspegel in dB(A): 75
  • Staubbehälter-Volumen: 1,6 Liter
  • Aktionsradius: 12 Meter
  • Parkfunktion: Horizontal + Vertikal
  • Filter: Waschbarer Hygienefilter 12
  • Bodendüse: AeroPro Silent



Ausstattungsmerkmale:

  • AERO PRO™ 3in1 Multifunktionsdüse wandelbar in Polster-, Fugendüse und Möbelpinsel
  • Leichtes Alu-Teleskoprohr mit Klick-Verschluss
  • AERO PRO™ PARKETTO PRO Hartbodendüse
  • Hygienefilter™ E12



"Dank Turbo Cyclonic Technology™ wird der Staub von der Luft getrennt und vom Filter ferngehalten, sodass eine langanhaltende Saugleistung gewährleistet wird."

"Das Motion Control System™ sorgt für maximale Beweglichkeit und Flexibilität."

"Ein großer 12 m Aktionsradius ermöglicht ein effizientes Saugen ohne lästiges Umstecken."

"Der Staubbehälter lässt sich leicht entnehmen und leeren."

"Durch das kompakte Design und die vielseitigen Aufbewahrungsmöglichkeiten lässt sich der LX8-1-ÖKO besonders platzsparend aufbewahren. Sie könnten ihn je nach vorhandenen Platz liegend oder stehend aufbewahren."

Alle diese Vorteile stellt der Hersteller heraus, aber wie sieht die Wirklichkeit aus? In den letzten zwei Wochen konnten wir das gute Stück ausführlich auf den Kopf stellen. Vielleicht sind uns in dieser Zeit absichtlich ein paar Weihnachtskugeln auf den Boden gefallen und die jährliche Weihnachtsbäckerei hat ein Mehl- und Kakaopulverchaos hinterlassen. Für einen Alltagstest, der eine Vielzahl von Möglichkeiten abdeckt, nimmt man schon ein wenig mehr Schmutz in Kauf.

Zubehör zum LX8-1-ÖKO
Einige Funktionen des LX8-1-ÖKO
Der erste Zusammenbau nach Anlieferung erweist sich durch die angebrachten Entriegelungstasten als äußerst einfach und ist in wenigen Schritten auch ohne Anleitung in kürzester Zeit erledigt.
Das Gesamtpaket vor dem Zusammenbau
Beim "zufällig" auf dem Küchenboden verteilten Mehl, hat sich der LX8-1-ÖKO voll bewährt. Schon nach dem ersten Übersaugen wurde das gesamte Mehl komplett aufgesaugt. 
Selbst das feinste Mehl, stellte kein Problem dar.

Natürlich sah der Staubbehälter und der Filter in der Zyklonturbine dementsprechend mehlig aus, alle anderen Filter blieben von der "Mehlattacke" völlig unberührt.
Durch den "Mehltest" konnte zugleich das Reinigen ausführlich getestet werden. Alle Teile konnten äußerst einfach vom Mehl befreit werden und die gesamte Reinigung erwies sich als äußerst einfach! Der Staubbehälter wird nach dem Leeren kurz ausgespült oder mit einem feuchtem Tuch ausgewischt, der Zyklonfilter kann ebenfalls unter Wasser abgespült werden, der waschbare Hauptfilter muss spätestens alle 3 Monate ausgewaschen und anschließend ausgewrungen werden, und der Hygienefilter wird ebenfalls unter kaltem Wasser gereinigt. Nach der Reinigung müssen alle Filter vollkommen trocken sein bevor diese wieder in das Gerät eingesetzt werden. Laut Hersteller sollten 24 Stunden zum Trocknen eingeplant werden und nach 2 Jahren ist ein Austausch der Filter empfohlen.


Einfache Reinigung unter fließendem kaltem Wasser


Auch Katzenhaare, Katzenstreu, größere Krümel und Scherben von Christbaumkugeln schafft der LX8-1-ÖKO völlig problemlos - dies gelingt selbst bei niedriger Einstellung des Leistungsreglers.
Einfaches Entleeren des Staubbehälters


MAN AT WORK 👀


Im Verlauf unseres Tests haben wir alle Düsen und Flächen in unserem Haushalt komplett auf die Probe gestellt und so wurden die herunter gefallene Weihnachtskugel, die Chipskrümel auf der Couch, das "Mehlchaos" in der Küche oder die Katzenhaare von Ciccione und Trixi auf Boden und Polster vorbildlich von unserem neuem Kraftwunder gemeistert. 

Der Lärmpegel ist bei dem LX8-1-ÖKO mit 75 dB angegeben, so das sich der Bodenstaubsauger im Einsatz wesentlich leiser als mein alter anhört und im Hintergrund selbst das Miauen unserer Katze noch zu hören ist.


Ich finde im Video hört er sich etwas lauter an als in Wirklichkeit.

Durch die horizontale + vertikale Parkfunktion lässt der LX8-1-ÖKO sich auch in der kleinsten Ecke gut verstauen.

Wenig Stellplatz nötig


Mein Fazit:


  • Der LX8-1-ÖKO besticht nicht nur durch sein futuristisches aussehen, sondern ist auch äußerst beweglich und flexibel in seiner Handhabung.
  • Die Saugkraft konnte in allen Bereichen überzeugen; so war das Aufsaugen von feinem Staub genauso einfach, wie zum Beispiel das Aufsaugen von Katzenstreu oder anderem groben Schmutz.
  • Ein ganz wichtiger Punkt für die Zukunft ist, dass der LX8-1-ÖKO bereits jetzt die EU-Richtlinien für Staubsauger ab 2017 für Lärmpegel und Leistung (in Watt) unterbietet; außerdem weißt AEG das notwendige Energielabel auf.
  •  Bei den Düsen konnte uns vor allem die Hartbodendüse und der Möbelpinsel aus der 3in1 Multifunktionsdüse überzeugen. Mit dem Möbelpinsel saugen sich besonders leicht die Staubwedel an den Zimmerdecken und Staubablagerungen auf Türzargen.
  • Die einzelnen Filter lassen sich sehr einfach reinigen und sollten frühstens nach 2 Jahren ausgetauscht werden.
  • Der 12 Meter Aktionsradius lässt auch bei großem Wohnraum ein effizientes Arbeiten wie versprochen zu.
  • Lobenswert ist auch zu erwähnen, dass der LX8-1-ÖKO zu 65% aus Recyclingmaterialien gefertigt wird und somit auch zum Umweltschutz beigetragen wird.
  • Alles in allem konnte uns der LX8-1-ÖKO voll überzeugen, so dass ich ein klare Kaufempfehlung aussprechen kann und möchte.

Der UVP liegt bei 279,95 Euro. Beispielsweise bei Amazon kann der LX8-1-ÖKO derzeitig jedoch für 179,99 Euro käuflich erworben werden.






Kommentare:

  1. Ich durfte den Bodenstaubsauger auch testen und kann Deine Meinung nur unterstreichen. Mich hat das Gerät ebenso überzeugt. http://lebeeinfacher.blogspot.de/2016/12/produkttest-aeg-bodenstaubsauger-lx8-1.html

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das Dir der Sauger ebenfalls so gut gefällt wie mir. Die Leistung überzeugt in jedem Fall, jetzt ist nur abzuwarten, wie es mit der Zeit wird / bleibt.

      LG
      Ralf

      Löschen
  2. Das hört sich ja ganz ordentlich an.
    Bis jetzt hatte ich mit Beutellosen Staubsaugern eher Pech gehabt, da wäre es Interessant zu wissen wie sich deiner in einem Jahr so macht.

    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      wir hatten vor Jahren ebenfalls einen anderen Staubsauger ohne Beutel und waren damit auch nicht zufrieden. Allerdings ist die Technik in der Zwischenzeit auch viel besser geworden und die Turbo Cyclonic Technology™ spielt dabei sicher eine große Rolle, dass der LX8-1-ÖKO überzeugen konnte.

      LG
      Ralf

      Löschen
  3. Hallo Ralf,

    wir haben ja auch getestet und ich finde den Staubsauger sehr gut. Du bist genauso fleißig wie mein Mann, men at work eben :)

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mihaela,

      fleiß hin fleiß her ;) Teamwork gehört bei einer Beziehung einfach dazu.

      LG
      Ralf

      Löschen